Meet the team: Die Firsching’s

Mit unserer Reihe sind wir heute bei Charly und Brita angelangt. Diesmal vorgestellt von Katrin:

Hallo, liebe Leut! – so der Originalton im Newsletter der Firsching’s. So direkt gehen die beiden auf Ihre Kunden zu, wenn es um ihren eigenen Lieferbetrieb, den Bosshammersch-Hof geht. Dieser Betrieb ist in den 22 Jahren seines Bestehens ein Ökokisten-Vorzeigebetrieb geworden und das ist beiden zu verdanken. In guter Arbeitsteilung managen sie ein Team von mittlerweile 50 Mitarbeiter*innen.

Angefangen hat beides mit der Wahl des Studiums – Charly und Brita sind beide studierte und promivierte Landwirte – und mit der Entscheidung für Hessen in der Nähe von Marburg und der Eröffnung eines eigenen Familienbetriebes. Die zwei Kinder sind sozusagen mittendrin oder nicht weit weg davon aufgewachsen und haben, seit sie erwachsen sind, das Team vom Bosshammersch-Hof zeitweise erweitert.

Direkt ist auch die Ansprache von PCG Gärtner Kunden, denn besonders Charly vertritt das PCG Team auf Messen und im Verband. Er wirbt dabei für den PC Gärtner und für Dienstleistungen rund um den PC Gärtner. Dazu gehören seit langem Schulungen und Beratungen für einen optimalen Geschäftsablauf im Betrieb, für die Brita und Charly zur Verfügung stehen, sowie seit kurzem auch Beratungen für den Shop und Social Media Bereich. Damit sind die Firsching’s direkt am Puls der Zeit!

Durchgestrichene Preise

Ab und zu müssen wir hier mal über einige eher „unterbelichtete“ Funktionen berichten – dies sind Dinge, die mal mit großer Euphorie gewünscht und gebaut wurden,  aktuell selten im Einsatz sind, aber unserer Meinung nach mehr Anwendungs-Potential haben.

Die Darstellung durchgestrichener Preise ist so eine Funktion. In manchen Online-Shops wird dieses Feature etwas übertrieben eingesetzt – aber als „Anmacher“ scheint es zu funktionieren, ebenso wie ein solches Label in einem Ladengeschäft.

Diese Preisunterschiede von Hand zu pflegen ist allerdings aufwendig, sofern der Shop mehr als nur 100 Produkte hat. Gerade im Frischebereich wechseln Preise auf Tagesbasis, zumindest aber wöchentlich. Durch die elegenten Preispflegefunktionen im PCG kann das Shopsystem aber einige Techniken anbieten, die diese Anzeige weitgehend automatisieren.

Zur Wahl stehen „Anzeige wenn mindestens x% Unterschied“, „Anzeigen wenn mindestens y Unterschied“ oder „Anzeige nach Preisgrenze“. Die ersten zwei Optionen schlagen zu, wenn der Shop „merkt“ das sich der Preis zu einem kleineren Wert verändert hat – dazu werden diese Preise intern mitgeschrieben. Die letztere Option wiederum verwendet die Unterschiede im Preis, die sich aus den Wochen-Preisen der internen Preislisten ergeben.

Alle diese Optionen können kombiniert werden, so das die Peinlichkeit vermieden werden kann, stolz auf einen Cent Unterschied zu verweisen.  Um noch mehr Transparenz zu haben, gibt es im Adminbereich des Shops eine bersicht über die aktuelle Situation mit einer kompletten Liste aller hervorgehobenen Artikel.

Diese Funktion funktioniert in allen Shopmodellen. Also: Einschalten und laufen lassen, natürlich den Erfolg kontrollieren! Dazu gibts wederum das Tracking….

Großes PCG Anwenderteffen 2019

Ende Januar waren wir wieder in Schmerlenbach zum PCG Anwendertreffen versammelt! Und der große Raum war bis auf den letzten Platz besetzt. Schön, dass wir als PCG Team so viele bekannte und auch neue Gesichter begrüßen konnten.

Tagsüber wurden die Neuerungen im PC Gärtner vorgestellt. Dazu gehörten:

  • das Kommunikationsmodul
  • der Neubau der Packstelle
  • die Aktionsverwaltung

In der Beiratsrunde wurde unter Betriebsleiter*innen über künftige Neuerungen diskutiert. Diese Runde war auch offen für Interessierte. In einer parallelen Runde dazu konnten Fragen rund um den PC Gärtner gestellt werden.

Viel sehens- und hörenswertes war auch aus den Themenbereichen des PCG Universums dabei:

  • Es wurden die vielen Möglichkeiten besprochen, auf den Shop 2016 umzustellen. Für jede Betriebsgröße und jeden Geschmack sollte sich die passende Variante finden. Lasst Euch beraten.
  • Ausgiebig besprochen wurden auch Servicepakete für die Artikelpflege.
  • Zum Thema Online-Marketing hörten wir von John einen interessanten Vortrag, der an ein konkretes Angebot geknüpft war.
  • Wir haben auf die Schulungsangebote zum PC Gärtner in der Weiling Akademie hingewiesen. Bob schult zum Shop am 22. März (Coesfeld)/5. April (Lonsee) und Charly zum PCG am 21. März (Lonsee). Die Anmeldung bitte direkt bei Weiling!

Ja, und Abends haben wir gemütlich bei Wein, Bier und Knabbereien in der Kilian’s Bar zusammengesessen. Das Tagungszentrum hat uns wieder einmal verwöhnt und wir kommen in 2020 gerne wieder. Den Termin könnt Ihr schon notieren: 29. – 31. Januar 2020.

PCG Seminare in der Weiling Akademie

Wir bieten drei Seminare zum PC Gärtner und Shop im Winter und Herbst auch in der Weiling Akademie an:

  1. Für den PC Gärtner und durchgeführt von Charly:
  2. Online Shops mit dem PC Gärtner von Bob
    • Standard-Template-Shops und individuell gestaltete Shops sind seine Themen

Die Seminarinhalte werden von unseren zwei Experten in allen Varianten sehr praxisnah verdeutlicht. Die Akademie stellt dafür Terminals zur Verfügung.
Alle Seminare dauern einen Tag von 9:15 bis 16:45 Uhr und sind für einen überschaubaren Preis direkt bei der Weiling Akademie buchbar.

Die Seminar-Orte sind Coesfeld und Lonsee und damit hoffentlich für Interessierte aus allen Teilen Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz gut erreichbar.

Neuer Shop mit Standard-Template

Das Standard-Template für die Online-Shops  vom Modell Shop2016 ist nun allgemein verfügbar. Ähnlich dem bisherigen Amperhof-Modell ist es leicht in Webseiten einzubauen, verwendet aber nun moderne Technologien und ist responsive, passt sich also an verschiedene Bildschirmgrößen an. Darüberhinaus profitieren die Kunden von einer Vielzahl neuer Funktionen.

Zwar ist die Anordnung der Komponenten in den Webseiten -im Gegensatz zu einem individuell gebauten Shop- nicht veränderbar, trotzdem kann natürlich der Stil (Farben u.a.) von WebDesignern angepasst werden. Für ambitionierte Anwender*innen gibt es auch einen Stil-Editor, mit dem man erste Versuche hinsichtlich der Gestaltung selbst machen kann.

Die Umstellung vom bisher verwendeten Standard-Template ist schon in wenigen Stunden möglich.  Die neuen Möglichkeiten der Artikelpräsentation und der Menüsteuerung benötigen etwas Einarbeitung, verprechen aber mehr Einkaufsspaß für den Kunden.

Öffentliche Informationen  zu den möglichen Shopmodellen sind verfügbar und hier speziell zum Standard-Template Shop2016.
Wir haben Anleitungen (nach Login) für Anwender und WebDesigner vorbereitet und unterstützen gern beim Umstieg.

Responsive

Rechte für Mitarbeiterkonten im PCG

In ihrer täglichen Arbeit ist PC Gärtner Anwendern- und Anwenderinnen vertraut, dass es Nutzungsrechte für bestimmte Module des PCG gibt. Diese entscheiden darüber, welches Modul im PC Gärtner von welchem Mitarbeiter bzw. welcher Mitarbeiterin geöffnet werden darf.
Durch die DSGVO und auch auf Wunsch der Anwenderschaft ist diese Funktionalität jetzt erweitert worden. Zusätzlich zu den bisher existierenden Rollen bzw. Nutzungsrechten sind zwei weitere hinzugekommen, die bestimmte Bearbeitungsmöglichkeiten an einigen Stellen im PCG erlauben oder eben auch verhindern.

Die neue Funktionalität wurde zunächst hier implementiert:

  • das Bearbeiten der Verkaufsstellen im Artikelmanager,
  • der Bereich Liefertouren in den Ökobox Stammdaten,
  • das Verändern von Ökobox Auswertungen  und
  • der Bereich Vorschlagstypen des Wareneinkaufsmoduls.

Eine erste Übersicht und ausführliche Beschreibung inklusive einer detaillierten und ständig ergänzbaren Tabelle ist in der Modulreferenz der Mitarbeiterverwaltung enthalten.

Auch im PCG Forum wird aktuell auf das Thema hingewiesen.

Meet the Team: Christian

Ich bin Christian, Jahrgang 1975, und wohne zusammen mit meiner Frau und unseren drei Kindern in der Gegend von Freising.

Nach einem Theologiestudium war ich lange Zeit im IT-Vertrieb und –Support tätig, habe einige Jahre Markterfahrung hinter mir und bin intensiv ehrenamtlich in der evangelischen Kirche engagiert.
Beim PC Gärtner arbeite ich hauptsächlich in den Gewölben der Buchhaltung und Rechnungsstellung mit Erhard zusammen und teste kleinere Hardware-Ideen.

Da ich seit meiner Kindheit an und mit Computern arbeite (meine „Erste“ war eine CPM-VAX von digital, und die 8086er-CPU kenne ich, seit sie 4 MHz „schnell“ war), liegen mir neben nachhaltiger (Land-) Wirtschaft vor allem digitale Bürgerrechte, Verschlüsselungstechnik, Datenschutz und Open Source sehr am Herzen.

Gutscheine

Es hat eine Weile gedauert, bis es die Gutscheine oben auf unsere Prioritätsliste geschafft haben. Nun ist ein großer Teil der unter diesem Begriff versammelten Funktionen gebaut und im Einsatz. Es ist Zeit die Werbetrommel dafür zu schlagen:

Ein Artikel im PC Gärtner kann als Gutschein definiert werden. Mit dieser Eigenschaft wird der Artikel versteckt im Shop geführt. Ein versteckter Artikel ist nicht auswähl- oder suchbar, wird aber angezeigt, sollte er sich z.B. in einer Bestellung befinden.
Oder, im Fall des Gutscheins: er wird sichtbar, sobald der Kunde den (geheimen oder nicht so geheimen)  Gutscheincode eingibt. Sind im Artikelstamm Gutscheine vorhanden, zeigt der Shop ein entsprechendes Eingabefeld im Warenkorb an.

Ein Gutschein hat natürlich einen Wert, der kann wie üblich in der PC Gärtner Warenwirtschaft eingegeben werden. Darüberhinaus hat er aber auch viele andere Eigenschaften eines Artikels, die in diesem Zusammenhang recht nützlich sind. Dazu zählen u.a die  Beschreibungsfelder und Bildangaben, aber auch die Zeit- und Tourverknüpfungen. Selbst für Bestellschlussangaben oder Herkunftskennzeichen lassen sich interessante Anwendungsideen finden. Oder  zum Abverkauf.

Neukundengewinnung: Gutschein im Wert von 5 € für Deine erste Bestellung!

Für Firmenkunden: Ein Gutschein pro Woche für jedem im Gewinner-Team

Werbung: 10 € Gutschein für Deinen Weihnachtseinkauf bei uns!

Dankeschön: Nur für Sie: 10 € als Dankeschön für ein Jahr als Kunde bei uns! Oder: 5 € für jeden in unserer Jubiläumswoche!

Steuerung: 5 €, wenn Sie Ihren Einkauf bei uns abholen!

Druck aufbauen: Verwenden Sie diesen 5 € Gutschein, wenn sie bis 12 Uhr am Vortag bestellen! Oder: Dieser Gutschein löst sich bis Freitag auf, wenn er nicht verwendet wird.

Geschäft ankurbeln: Schnell schnell, 10 Gutscheine mit dem Code „SeiEinFuchs“ im Shop!

Bei Gutscheinen kommt es auch darauf an, das nur die richtige Zielgruppe in den Genuss kommt – nicht jeder Gutschein sollte in Gutschein-Portalen auftauchen. Dementsprechend haben wir auch einige Sicherungen eingebaut, so kann z.B. ein Gutschein pro Kunde nur einmal verwendet werden.

Rezept-GutscheinUm bestimmte Artikel besser promoten zu können, kann man diese mit Gutscheinen verknüpfen.

Abos fördern: Sommer-Abokisten-Special: 5 € Gutschein für jede Abokiste die Sie in August bestellen!

Anzuckern: 4 € Gutschein für ein Probierpaket mit unseren Produkten

Cross-Promotion: Dein Gutschein-Code für eine Smoothie-Box: Fitness-<hier Name des Fitness-Centers>

Bisher haben wir von Gutscheinen geschrieben, die einen allgemeinen  „Geheimcode“ haben, z.B. „Sommer2018“. Damit ist dieser Gutschein für jeden Kunden im Shop (einmal) verwendbar.

Die Auswertungen über die Verwendung der Gutscheine  können mit PC Gärtner-Bordmitteln erfolgen.

Meet the team: Sandra

Und heute stellt sich Sandra vor:

„Ich bin 51 Jahre alt, durch einen Ärztefehler seit meiner Geburt gelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen.

Meine berufliche Laufbahn:

  • Kundenservice, Organisation von Schulungen und Seminaren, Webdesign im PCG Team bzw. der PC Gärtner GmbH
  • Kundenservice, Organisation von Schulungen und Seminaren, Vertrieb bei der Firma MTS Kassel, Hannover
  • Organisation und Durchführung von bundesweiten Anwendertreffen und Roadshows bei der Firma id kommunikation & design, Hannover
  • Marktanalyse bei der Firma Tech Consult in Kassel
  • Selbstständige beratende Tätigkeit im Zentrum für Selbstbestimmtes Leben fab e.V. in Kassel (Arbeitgebermodell im persönlichen Budget von Organisation bis Abrechnung sowie Beratung für Eltern mit Einschränkungen)

Mit meiner Einschränkung führe ich ein selbstbestimmtes Leben, ich bin verheiratet und habe zwei wundervolle Kinder (Lisa 27 Jahre und Leon 23 Jahre).
Ich verfüge über ein kinästhetisches Vorstellungsbewusstsein, bin in der Lage das Funktionieren meiner Beine als inneres Bild zu visualisieren.
Diese Vorstellungskraft hilft mir enorm, hat mir, solange ich denken kann, über unzählige schwierige Situationen hinweg geholfen.
Dank dieses Grundgefühls – und einiger anderer Charaktereigenschaften – bin ich in der Lage, viele meiner Wünsche zu erfüllen, nicht alle natürlich.

Seit 2016 führe ich zusätzlich zu meiner Arbeit mit dem PC Gärtner eine eigene Rollireitschule, mein Schwerpunkt ist die Freiheitsdressur mit feinen Hilfen.
Beim Führen der Pferde ist es ähnlich wie im Leben: es kommt auf die Ausrichtung und innere Klarheit an, wenn ich ein Ziel erreichen möchte. „

Meet the Team: Wolfgang

Heute möchte ich mich persönlich vorstellen: ich bin der Wolfgang.

Viele werden mich von den PCG Anwendertreffen schon kennen – und zwar als Anwender des PC Gärtners in der Reichenauer Gemüsekiste, die von den Familien Wurz und Huber gemeinsam betrieben wird. Wir sind bereits seit 10 Jahren Abo-Kistler und nutzen den PCG seit 2010 im Betrieb.

Seit 2017 unterstütze ich zusätzlich das PCG Support Team und beantworte Euch Anwendern am Telefon und per Fernwartung alle Fragen.

Zusammen mit meiner Familie, d.h. meiner Frau und unseren drei Kindern, wohne und arbeite ich dort, wo andere Urlaub machen: auf der Insel Reichenau am Bodensee. In meiner Freizeit gehe ich gerne meinen Hobbys Blick aus dem Büronach: Joggen, Fahrradfahren, Musikverein, Wassersport – und weil die Berge auch nicht weit sind: Ski fahren.