Betriebsweite Packeinstellungen

Packmodul

Seit Frühjahr 2022 lassen sich einige Packeinstellungen betriebsweit unter Arbeitsmodi in den PCG-Einstellungen und nicht nur lokal für den einzelnen Packrechner hinterlegen.

Das hat den Vorteil, dass ein zusätzlicher Rechner flexibel für die Abschlussbuchung genutzt werden kann, ohne die Abschlusseinstellungen lokal einrichten zu müssen. Das kann z.B. der Fall sein, wenn ein Packrechner ausfällt und schnell ersetzt werden muss.
Es gelten dann per Vorgabe die betriebsweiten Einstellungen. Bei Bedarf lassen sie sich weiterhin nur auf einzelnen Packrechnern anpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.